Freitag, 23. August 2013

(Fast) alles Gummi ☺

Jetzt wird es noch mal Bärig... Mit vieeeeeeel Fingerspitzengefühl, Geduld und Spucke hab ich doch tatsächlich, mit meinen eigenen Händen, ein paar Mini-Teilchen für meine Gummibärchen gewerkelt. Sie sollten bunt und lustig aussehen... Dafür habe ich von meiner lieben Schwester mal wieder einige Tipps bekommen, DANKE!!! Es entstand ein spitzes Geburtstagshütchen, ein Schnurrbart und eine handgezogene Kerze.  Nein, meine Finger sind nicht verknotet (o; ...

Klar habe ich dann auch einige Karten gemacht:







Mehr gibt es in meinem Shop zu sehen.
Allen ein wunderschönes Wochenende,
besonders meiner Schwester mit Familie,
(wir sehen uns ja noch heute),

liebe Grüße
Ute

6 nette Anmerkungen

  1. Hallo Ute,

    danke für deinen netten Kommentar. Da bin ich auch schnell mal zu dir gehuscht und habe deine tollen Fotos bewundert. Ich wünschte, ich hätte dein Fototalent.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Sehr tolle Idee! Und wunderhübsche Umsetzung! Ich habe erst vor Kurzem ein Hörbuch mit meiner Tochter gehört, dort hat die Protagonistin auch als Hobby immer und überall Gummibärchen fotographiert... :-) Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute,
    das ist ja eine witzige Idee!
    Wie bastelt man denn einen so kleinen Schnurrbart?
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Britta,
      aufzeichnen, mit Nagelschere ausschneiden und Holzsplitter vom Zahnstocher ankleben. Irgendwie ging es...

      Löschen
  4. Liebe Ute!
    Du hast einen wunderschönen Blog, mir gefällt Deine klare Struktur enorm gut!
    Die leckeren Bären als Kartenmotive hab ich vorher auch noch nie gesehen - klasse Idee!
    Ich gucke wieder rein bei Dir!
    Schönes Wochenende und liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir Zeit nimmst, darüber freue ich mich! ☺ ❤ ☺