Freitag, 20. September 2013

Was gehört dazu?

"ganz nah dran" ist heute wieder dran... Wollte eigentlich nicht mitmachen, hatte keine Idee, auf Blümchen-Bilder keine Lust, weil meine Gedanken sich zur Zeit heftig um andere Dinge kreisen:


vertrauen                                        geduld                 angst                                 vergeben                    beten
                                     mut                                        vertrauen                                             geborgenheit
    verständnis                        beten                    akzeptieren                          reden
                                                                                                                          geduld               vertrauen
             lieb haben                       beten                zuhören                       mut                                      
                                                                                      verständnis                                                      miteinander                                  vergeben                                   geduld                          beten


Ich stellte fest, dass all meine Gedanken zum Thema passen,
eben "ganz nah dran".
Für mich heißt das:
Ganz nah dran an Jesus, mit ihm reden und ihm vertrauen, weil er eingreift.
Ganz nah dran an meine Familie, lieb haben, miteinander, akzeptieren, geduldig sein.
Dazu sind hier drei Bilder, die ich in einem kleinen Park gemacht habe und
die das "ganz nah dran" und mein Gedankenwirrwarr doch gut ausdrücken:




Nun denn. Jetzt mach ich doch mit bei Sabine (:
Nicht "macro" aber doch "ganz nah dran" (:

Habt ein nettes Wochenende,
liebe Grüße,

6 nette Anmerkungen

  1. Schöne Gedanken und schöne Bilder!
    Ich wünsch Dir auch ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥
    ( Sorry, Tippselfehler! )

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ute,

    das "Ganz nah dran" kann man ganz unterschiedlich interpretieren. Du hast das auf Deine ganz eigene Art gemacht und das finde ich wunderbar.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute,
    du hast deine Gedanken, die dich im Moment beschäftign, ganz toll umgesetzt.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Hej Ute,
    aufeinander zugehen und "miteinander reden", da bringst Du es auf den Punkt. Unsere Fähigkeit zu sprechen, seinen Gefühlen Worte verleihen, das ist eine der großen Gaben, die das Menschsein möglich machen. Leider wird das häufig unterschätzt.

    Viele Grüße aus Schweden
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Finde ich schön, dass du deine Gedanken mit in das Projekt einbringst. Die Bilder passen wunderbar dazu.

    LG Sabine
    Mein Photoblog

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ute,

    mir gefällt die Umsetzung deiner Idee sehr gut und mir gefallen deine Bilder, die absolut in das Projekt passen. :-)
    Du hast mit Worten perfekt ausgedrückt, was dich bewegt und bist eben auf diese Art und Weise ganz nah an deinem persönlichen Geschehen dran. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich
    Christa

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir Zeit nimmst, darüber freue ich mich! ☺ ❤ ☺